Mietrecht

Die Miete, insbesondere von Wohnraum und Geschäftsräumen, bietet Anlass für sehr viele Streitigkeiten, die in der Regel besser und schneller geklärt werden können, wenn Sie sich direkt von uns beraten lassen. Dann können Sie sicher sein, dass Sie sich richtig verhalten.

Die Beratung und Vertretung durch einen Rechtsanwalt für Mietrecht hilft, streitige Auseinandersetzungen rund um das Mietverhältnis zu vermeiden. Im Raum Ludwigshafen und Umgebung unterstützen wir Sie in den folgenden Themenschwerpunkten:

  • Mietvertrag – Gestaltung und Beratung
  • Mieterhöhung
  • Mängel an der Mietsache
  • Nebenkostenabrechnung
  • Betriebskosten
  • Kündigung und Räumung
  • Nachmieter

Unser Experten für Mietverhältnisse Besime Öztas und Gerhard Roeder stellen Ihnen gerne ihre juristische Expertise in Sachen Miet- und Pachtrecht zur Verfügung. In Ludwigshafen und Umgebung beraten und vertreten wir sowohl Mieter als auch Vermieter und verhelfen beiden Parteien zu ihrem Recht – gerichtlich oder außergerichtlich.

Mit uns Mieterhöhung oder Mietminderung durchsetzen

Der Vermieter hat naturgemäß größtes Interesse an einer regelmäßigen und pünktlichen Mietzahlung. Viele suchen daher Rat, wenn der Mieter die Miete wegen vermeintlicher Mängel gekürzt oder gänzlich zurückbehalten hat. Wir unterstützen Sie dabei, unberechtigte Ansprüche abzuwehren oder Ihrerseits Schadensersatzansprüche gegen Mieter geltend zu machen. Wir sind aber auch der richtige Ansprechpartner, wenn es um das rechtssichere Durchzusetzen einer Mieterhöhung geht. Lassen Sie sich genau sagen, welche wichtigen Voraussetzungen es zu berücksichtigen gilt.

Umgekehrt helfen wir auch Mietern dabei, in Ludwigshafen eine Mietminderung und Mängelbeseitigung schnell und effektiv durchzusetzen. Sprechen Sie uns auch an, wenn Sie Zweifel an der Nebenkosten- beziehungsweise Betriebskostenabrechnung haben.

Rechtssichere Gestaltung und Kündigung eines Mietvertrags

Fragen, mit denen wir häufig seitens der Vermieter aus Ludwigshafen konfrontiert wird, drehen sich um die rechtssichere Gestaltung und die ordnungsgemäße Kündigung von Mietverträgen. Was nur wenige wissen: Während der Mieter ohne Angabe eines Grundes unter Einhaltung der vertraglichen Frist ein Mietverhältnis aufkündigen kann, muss der Vermieter beim Aussprechen einer Kündigung einen gesetzlichen Kündigungsgrund nachweisen wie zum Beispiel Eigenbedarf oder Zahlungsverzug des Mieters. Wenn Sie Ihrem Mieter kündigen möchten, helfen Ihnen Besime Öztas und Gerhard Roeder dabei, in Ludwigshafen einen entsprechenden Grund zu belegen und alle Fristen sowie Formalien einzuhalten.

Fristlose Kündigung: Mietverhältnis sofort beenden

Eine andere häufig gestellte Frage ist die Möglichkeit der fristlosen Kündigung eines Mietverhältnisses. Können Sie als Mieter vor Ablauf einer Kündigungsfrist ausziehen, wenn Sie einen Nachmieter stellen? Welche Rechte leiten sich aus dem Mietvertrag her? Lassen Sie sich in einem solchen Fall Ihre Pflichten und Möglichkeiten erklären. Wir stehen Ihnen auch bei, wenn Sie sich als Mieter gegen eine ausgesprochene Kündigung oder Klage auf Wohnungsräumung wehren möchten. Generell ist es sowohl für Vermieter als auch für Mieter zu empfehlen, Mietverträge schon vor dem Schluss durch einen Rechtsanwalt für Mietrecht auf Wirksamkeit prüfen zu lassen, damit spätere Auseinandersetzungen gar nicht erst aufkommen. Dies gilt besonders bei der Miete gewerblicher Immobilien.